Wie wir arbeiten - Förderschule für Sprache des Oberbergischen Kreises

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wie wir arbeiten

Unsere Schule

Unser Unterricht ähnelt dem der Grundschule. Unterrichtet werden die Fächer Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Englisch, Religion, Sport, Kunst und Musik.

Unsere Schulanfänger haben in unserer Schuleingangsphase die Möglichkeit, entsprechend ihres individuellen Lernfortschritts, die Klassen S1-S3 zu durchlaufen. Es folgen die  Klassen 3 und 4, bevor der Übergang in die weiterführenden Schulen ansteht. Bei einer durchschnittlichen Klassengröße von 12 Schüler/innen (maximal 17 Schüler/innen pro Klasse) ist neben der “reinen“ Stoffvermittlung  eine umfassende Entwicklungsförderung in den Bereichen Sprache, Bewegung und Wahrnehmung auf der Grundlage eines individuellen Förderplanes gegeben. "Bewegen - Sprechen - Lernen: miteinander - füreinander" ist unser Leitmotiv.

Ausgehend  von den Stärken des einzelnen Kindes sind Individualisierung und Differenzierung wesentliche Unterrichtsprinzipien. Vielfältige Lernmethoden und offene Unterrichtsformen (selbstständiges Lernen, Freiarbeit, Projekte, Werkstätten u.a.) sind uns dabei wichtig. Sprachtherapeutische und hörspezifische Maßnahmen werden gezielt in den Unterricht integriert.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü